Keramische Schleifkörper - Kunstoffgebundene Schleifkörper - Compounds

Aktuelles

30.11.2016

Der Stahlhandel von Morgen mit den Partners for Steel

Vollautomatisierte Anarbeitungslinien zum Bohren, Sägen, Strahlen und Oberflächenbehandeln sind die Zukunft für den Stahlhandel. Sie verschaffen einen erheblichen Vorsprung hinsichtlich eines...Mehr Informationen

Messetermin

Keramische Schleifkörper

Keramische Schleifkörper

"Meilensteine" der Schleifkörperentwicklung

Bearbeitungsziel, Maschinengröße und Teilegewicht sind wichtige Faktoren bei der Auswahl der richtigen Schleifkörper innerhalb der Verfahrenstechnik.
Je nach Arbeitsaufgabe werden Schleifkörper mit unterschiedlichen Polier- und Schleifwirkungen benötigt.

Rösler stellt Keramik-Schleifkörper in unterschiedlichen Größen und Formen her, um für jede Bearbeitungssituation das richtige Medium zur Verfügung zu haben.

Dabei produzieren wir auch kundenspezifische Varianten. Diese Einzelfall-Lösungen können wir entwickeln, da Testzentren und Produktion bei uns Hand in Hand unter einem Dach zusammenarbeiten. Sämtliche Produkte - also nicht nur die keramischen Schleifkörper, sondern auch Kunststoffchips oder Compounds - müssen einen weltweit einmaligen Qualitätssicherungs- und -prüfungsprozess durchlaufen. Insgesamt acht Stufen umfasst dieses Verfahren, das die gleichbleibend hohe Qualität unserer Erzeugnisse garantiert.

Kontakt

Tel.:  +49 9533 / 924-0
Fax : +49 9533 / 924-300
E-Mail: info@rosler.com

© 2014 Rösler Oberflächentechnik GmbH | Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Drucken