Bis zu 5 Tonnen schwere Motorblockvarianten vollautomatisch ausrichten
und drehend strahlen

Motorblockstrahlanlagen RMBS 1-842

Motorblockstrahlanlagen RMBS 1-842

In dieser völlig neu konzipierten Motorblockstrahlanlage RMBS 1-842 werden alle Motorblockvarianten mit einem Gewicht zwischen einer und fünf Tonnen nach dem Putzen gestrahlt und bei Bedarf entzundert. Die teile- und aufgabenspezifischen Strahlprogramme sind in der Anlagensteuerung hinterlegt, was für den gewünschten vollautomatischen Betrieb sorgt. Diese RMBS verfügt über acht Hochleistungsturbinen EVO 38 mit einem Strahldurchmesser von 40 Zentimetern und 30 kW Antriebsleistung, die auf dem Dach der Strahlkammer platziert sind. Der Strahlmitteldurchsatz liegt bei 350 kg pro Minute und Turbine.

Herzstück der Anlage ist eine speziell entwickelte Manipulatorzange mit zwei Greifern. Sie ermöglicht die Bearbeitung eines großen oder zwei kleinerer Kurbelgehäuse. Sobald die Strahlkammer geschlossen ist, rotiert die Zange den Motorblock kontrolliert unter dem Strahl der Turbinen. Ein Pendeln des Werkstückes ist ebenfalls möglich und trägt insbesondere bei kleineren Motorblöcken zum optimalen Strahlergebnis bei.

Die Motorblockstrahlanlage RMBS 1-842 ermöglicht das Entkernen von bis zu fünf Tonnen schweren (plus vier Tonnen Sand) Zylinderkurbelgehäusen.
Die acht Hochleistungsturbinen sind auf dem Dach der Strahlkammer platziert. Die durch Simulation ermittelte Positionierung gewährleistet, dass alle Bereiche inklusive Stirnseiten optimal gestrahlt werden.
Durch die Ausstattung der speziell entwickelten Manipulatorzange mit zwei Greifern können zwei kleinere Motorblöcke gleichzeitig gestrahlt werden..

Kontakt

Tel.:  +49 9533 / 924-0
Fax : +49 9533 / 924-300
E-Mail: info@rosler.com

© 2014 Rösler Oberflächentechnik GmbH | Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Drucken