Shot Blasting - Blade

Automation

Dieses Automatisierungskonzept des Rösler Roboblaster RROB 350/1200-4 wurde für das vollautomatische Entsanden, Entgraten und Oberflächenfinish von Zylinderköpfen konzipiert. In 36 Sekunden durchläuft ein Zylinderkopf den gesamten Bearbeitungsprozess. Davon entfallen nur 10 Sekunden auf die eigentliche Strahlzeit.

Für extreme Leistungsanforderungen beispielsweise in Gießereien oder Schmieden hat Rösler die Muldenbandchargenanlage RMBC 8.2 entwickelt. Diese Großstrahlanlage entzundert beispielsweise Gesenkschmiedeteile bis 200 kg Werkstückgewicht in Chargenvolumen bis 800 l (max. Chargengewicht 2000 kg).

Für die vollautomatische Bearbeitung von Werkstücken sowohl im Außenbereich als auch in Kanälen hat Rösler den Complete-Desander (RCD) entwickelt. Bei dieser Lösung wird die Werkstückoberfläche in einer Wendekammer-Strahlanlage (RWK 6/12-2) bearbeitet, während in einer nebenstehenden Druckstrahlkabine gezielt Grate und Rückstände aus den Bohrungen entfernt werden.

Moderne Rollenbahnturbinenstrahlanlagen RRB 27/6 mit 2-fach geneigten Turbineneinheiten (hier je 3 oben und unten). RRB Anlagen sind normalerweise mit Einscheibenturbinen des Typs Hurricane® mit 11 kW, 15 kW oder 22 kW ausgestattet. Auf Kundenwunsch bieten wir auch spezifische Antriebslösungen bis 55 kW an.

Rösler Roboblaster RROB 350/1200-4
Muldenbandchargenanlage RMBC 8.2
Wendekammer-Strahlanlage RWK 6/12-2
RRB 42/6 - Konservierungslinie für höchste Anforderungen an Wirtschaftlichkeit und Qualität

Kontakt

Tel.:  +49 9533 / 924-0
Fax : +49 9533 / 924-300
E-Mail: info@rosler.com

© 2014 Rösler Oberflächentechnik GmbH | Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap