Reinigungstechnik für eine saubere Umwelt!

"Die Umwelt liegt in unserer Hand"

Diese Philosophie verfolgt die Rösler seit langer Zeit.
Mit unseren Reinigungsanlagen wird die Umwelt aktiv geschont.

Ob Prozesswasser (beispielsweise aus der Glasbearbeitung), Kühlschmiermittel (oder Ölbäder), Lackschlamm, Keramikschlamm oder andere verunreinigte Prozessflüssigkeiten – Wirtschaftlichkeit und Effektivität der Aufbereitung stehen in direktem Zusammenhang mit der eingesetzten Zentrifugentechnik. Auf Basis robuster und ausgereifter Zentrifugensysteme bietet Rösler Lösungen, die mit wirtschaftlichen und technischen Vorteilen auftrumpfen. Die Kreislaufführung von Industrieflüssigkeiten stellt hohe Anforderungen an die Aufbereitung. Die leistungsstarken Rösler-Systeme nach dem Prinzip der 2- oder 3-Phasen-Trennung setzen Standards, lassen sich aber auch individuell anpassen. Mit einer 3-Phasen-Zentrifuge lassen sich neben Feststoffen auch Flüssigkeiten unterschiedlicher Dichte (fest, flüssig, flüssig), beispielsweise in der Kühlschmiermittel-Aufbereitung Fremdöle, abscheiden. Neben ihrer Leistungsfähigkeit zeichnen sich die Zentrifugen durch eine robuste Bauweise und wartungsfreundliche Konstruktion, beispielsweise ein vom Motor entkoppelter Rotor mit Riemenantrieb aus.

Ansprechpartner

Horst Brückner
Verfahrensspezialist
Reinigungstechnik
Tel.: 09533 924-681
Opens window for sending emailReinigungstechnik

© 2014 Rösler Oberflächentechnik GmbH | Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Drucken