Nassverfahren

Doppelnassstrahlanlage
Doppelnassstrahlanlage

Das Nassstrahlverfahren wird für Oberflächenverbesserung, Reinigung, Entlacken, Vorbereitung der Erstbeschichtung, Entgraten und Shot Peening verwendet. Es ist ein auf Wasser basierendes Verfahren mit Strahlmittel.
Dieses Verfahren eignet sich besonders für die Bearbeitung empfindlicher, präzisionsgefertigter Teile.

Die wesentlichen Vorteile sind:

  • Keine Staubentwicklung
  • Geeignet zur  Verwendung sehr feiner Strahlmittel
  • Geringer Strahlmittelbruch  aufgrund der schützenden Wasserschicht (für Shot Peening geeignet)
  • Geringes Risiko von Einschlüssen (besonders bei Weichmetall)

Ausgestattet mit ähnlichen Merkmalen wie die Systeme für das Trockenverfahren, sind die speziellen Nassstrahlsysteme mit Roboter und/oder  CNC betriebenen Systemen zur Steuerung der Strahldüsenbewegungen und des Transports der behandelten Teile ausgerüstet.


Reinigung, Entschmutzung, Entlacken, Aufrauen, Oberflächenvorbereitung und Shot Peening mit Glasperlen werden mit den höchsten Ansprüchen hinsichtlich der Reproduzierbarkeit durchgeführt. Die Parameteroptimierung garantiert eine hohe Qualität.


Diese Anlagen können mit folgender Ausstattung ausgeliefert werden:

  • Kontrolle der Strahlmittelkonzentration.
  • Filtrierung und Absatztanks für Restwasser.


Kontakt

Tel.:  +49 9533 / 924-0
Fax : +49 9533 / 924-300
E-Mail: info@rosler.com

© 2014 Rösler Oberflächentechnik GmbH | Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap  |  Drucken