Entlacken

Entlacken unter Einsatz von Weizenstrahlmittel

  • Dieses Verfahren, bei dem spez. Weizenstrahlmittel verwendet wird, wird für automatisches oder manuelles Entlacken von Verbund- oder Metalloberflächen eingesetzt.
  • Die Entlackung kann komplett (Lackierung und Grundierung) oder selektiv sein (Grundierung bleibt erhalten).
  • Für eine gleichmäßige Farbentfernung hat Rösler eine besondere Düse entwickelt. Im Vergleich zu herkömmlichen, zylindrischen Düsen sorgt diese besondere Düse für eine optimierte Verteilung des Mediums über einen größeren Bereich - der sog. Hot Spot wird dadurch vermieden.
  • Bei der automatischen Betriebsart wird die Entlackung unter Verwendung eines 6-achsen Roboters (Verfahrbarkeit des Roboters als 7-Achse möglich) durchgeführt.
  • Die Düsenbewegung des Roboters wird durch ein Lasermesssystem computergesteuert erstellt.
  • Entlackung von Flugzeugbauteilen (Radoms, komplette Flugzeugrümpfe, partiell für Reparaturen)

Kontakt

Tel.:  +49 9533 / 924-0
Fax : +49 9533 / 924-300
E-Mail: info@rosler.com

© 2014 Rösler Oberflächentechnik GmbH | Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap